Simultankirche in Stromberg
Simultankirche in Stromberg

Evangelische Pfarrkirche Stromberg, Stephanskirche, Kirchgasse

Die evangelische Pfarrkirche ist das ältere der beiden Kirchengebäude in Stromberg. Beim Bau der heutigen Kirche 1725/26 wurden –wie damals häufig üblich- beide Konfessionen durch eine Mauer getrennt, sie war also simultan. Dieses Simultaneum bestand bis 1836. Danach wurde die Trennwand beseitigt. Aus dieser Zeit stammt die neugotische Ausstattung mit Bänken, der Empore und der Kanzel. Bei einem Umbau 1876/78 erhielt die Kirche den jetzigen Westturm.